Um die Verpflegung während des Trainingstages kümmert sich der jeweilige Kooperationsverein und nicht die Torwartschule Benjamin Rudolph. Wir geben hier aber die Rahmenbedingungen vor, welche eingehalten werden müssen! Diese werden mit allen Kooperationsvereinen im Vorfeld besprochen (Getränke während des ganzen Tages für die Keeper, ein Snack während der ersten Pause für die Keeper und die Mittagsverpflegung während der Mittagspause für die Keeper).

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass während des Tages zahlreiche Eltern, Zuschauer und Angehörige dabei sein werden und dass sich der Verein ebenfalls um die Verpflegung der Eltern, Zuschauer und Angehörigen kümmern soll.